Um die Seite nutzen zu können, schalten Sie bitte Ihr Javascript ein.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
| Quelle: dpa/Juventus Turin | Lesedauer: unter 1 Min.
Juventus Turin
Sami Khedira

Trainer Allegri bestätigt  

Herzprobleme: Juventus Turin streicht Khedira aus Kader für Atlético-Spiel

Wegen Herzproblemen fehlt Juventus-Profi Sami Khedira (Foto) beim Auswärtsspiel der Turiner am Mittwoch bei Atletico Madrid (21:00 Uhr). Der Verein teilte am Dienstagabend mit, dass der 31-jährige Mittelfeldspieler wegen Herzrhythmusstörungen auf die Reise nach Spanien verzichten muss – weitere Tests sollen folgen.



Die gesundheitlichen Probleme wurden kurz vor der Abreise zum Champions League-Achtelfinale festgestellt. Trainer Massimiliano Allegri sagte bei der Pressekonferenz: „Er war auf dem besten Weg zur Top-Form. Wir hätten gut ohne diese Nachricht leben können, aber unsere anderen Mittelfeldspieler sind auch große Kaliber.“



Verletzungsbedingt kam Khedira (Vertrag bis 2021) in dieser Saison erst neunmal in der Serie A zum Zug. In den vergangenen drei Partien stand der Ex-Profi von Real Madrid jeweils in der Startelf.


Anzeige: 
zur Startseite  
Comao100 FC Bayern München Comao100 20.02.2019 - 10:10
Zitat von JayGoppingen

Zitat von Daghino

Alles gute Sami! Hoffe du kehrst bald wieder zurück!

Eine Frage hätte ich dennoch. Ist das mit den Herzproblemen nicht meistens chronisch? Also, dass man das von der Familie vererbt bekommt oder kann man das mit der Zeit bekommen?
In seinem Alter wäre das halt komisch, falls es noch chronisch ist und dann wundert es mich, dass es so spät "entdeckt" worden ist...

Wie auch immer, zum Glück hat man es entdeckt!


Ich denke, da muß man jetzt erst einmal abwarten und abchecken, um welche Art von Herzproblemen es sich handelt oder gehandelt hat.

Hatte er "einfach nur" Herzrasen, dann kann das durchaus relativ unspektakuläre (zumindest körperlich betrachtet) Ursachen haben. Was Psychisches etwa, was aber jetzt auch nicht gleich dramatisch (im Sinne von Depression oder dergleichen) sein muß. Vielleicht hat Sami schlicht und ergreifend "über Nacht" eine Flug- oder Reiseangst entwickelt?...

Ansonsten kann man sich so ein chronisches Herzproblem auch gerne mal über eine verschleppte Krankheit zuziehen.
Bei Leistungssportlern kommt es generell gerne mal zu Herzproblemen, was einem als Außenstehenden dann oft komisch vorkommt, weil die leben ja schließlich gesund und sollten topfit sein...

Was ich damit sagen wollte: Ich glaube nicht, daß (chronische) Herzprobleme mehr oder weniger grundsätzlich vererbt sind. - Aber eigentlich hätte ich gar nix sagen dürfen, weil ich davon Null Ahnung habe.

Ich hoffe also, daß da noch ein medizinischer Insider kommt und meinen Summs widerlegt oder fundierter erläutert.


Herzrhythmusstörungen ohne weiter Erläuterungen betreffen ein so weites Feld von Erkrankungen oder Phänomenen, dass es schwer ist dies ohne mehr Infos zu begrenzen. Die Rhythmusstörung als solches ist nur ein Symptom und kann bei diversen, auch herzfernen Erkrankungen auftauchen (z.B. Schilddrüsenüberfunktion etc.).
Wenn es das Herz selbst betrifft, muss es auch nicht sofort bedrohlich sein. Es gibt ganz harmlose Rhythmusstörungen, die jeder Mensch mal haben kann.

Um mal auf den Kern der Frage des Users zu kommen, kann man gleich sagen, dass "Herzprobleme" bei weitem nicht immer vererbt sind. Manche Erkrankungen entwickeln sich über die Zeit, z.B. durch bestimmte Belastungsfaktoren (Herzinfarkt, Herzinsuffizienz etc.), andere entstehen durch Anomalien in der Entwicklung (Klappenfehler, WPW etc.). Chronisch und vererbt sind auch nicht gleichzusetzen. Chronisch ist nur der beschriebene dauerhafte Zustand der Erkrankung, es muss also nicht jedes "Herzproblem" direkt chronisch sein. Mittlerweile lassen sich auch diverse Herzanomalien mit einer Katheterablation behandeln.

Lange Rede, kurzer Sinn. Von hier aus lässt sich wenig darüber sagen, was er für Probleme hat, oft sind solche Sachen in dem Alter glücklicherweise nicht bedrohlich.

Ich hoffe ich konnte euer beider Fragen ein wenig aufklären. Dem Sami wünsche ich gute Genesung.
JayGoppingen SV Erlbach JayGoppingen 20.02.2019 - 08:59
Zitat von Daghino
Alles gute Sami! Hoffe du kehrst bald wieder zurück!

Eine Frage hätte ich dennoch. Ist das mit den Herzproblemen nicht meistens chronisch? Also, dass man das von der Familie vererbt bekommt oder kann man das mit der Zeit bekommen?
In seinem Alter wäre das halt komisch, falls es noch chronisch ist und dann wundert es mich, dass es so spät "entdeckt" worden ist...

Wie auch immer, zum Glück hat man es entdeckt!


Ich denke, da muß man jetzt erst einmal abwarten und abchecken, um welche Art von Herzproblemen es sich handelt oder gehandelt hat.

Hatte er "einfach nur" Herzrasen, dann kann das durchaus relativ unspektakuläre (zumindest körperlich betrachtet) Ursachen haben. Was Psychisches etwa, was aber jetzt auch nicht gleich dramatisch (im Sinne von Depression oder dergleichen) sein muß. Vielleicht hat Sami schlicht und ergreifend "über Nacht" eine Flug- oder Reiseangst entwickelt?...

Ansonsten kann man sich so ein chronisches Herzproblem auch gerne mal über eine verschleppte Krankheit zuziehen.
Bei Leistungssportlern kommt es generell gerne mal zu Herzproblemen, was einem als Außenstehenden dann oft komisch vorkommt, weil die leben ja schließlich gesund und sollten topfit sein...

Was ich damit sagen wollte: Ich glaube nicht, daß (chronische) Herzprobleme mehr oder weniger grundsätzlich vererbt sind. - Aber eigentlich hätte ich gar nix sagen dürfen, weil ich davon Null Ahnung habe.

Ich hoffe also, daß da noch ein medizinischer Insider kommt und meinen Summs widerlegt oder fundierter erläutert.
Daghino Besiktas Istanbul Daghino 20.02.2019 - 08:29
Alles gute Sami! Hoffe du kehrst bald wieder zurück!

Eine Frage hätte ich dennoch. Ist das mit den Herzproblemen nicht meistens chronisch? Also, dass man das von der Familie vererbt bekommt oder kann man das mit der Zeit bekommen?
In seinem Alter wäre das halt komisch, falls es noch chronisch ist und dann wundert es mich, dass es so spät "entdeckt" worden ist...

Wie auch immer, zum Glück hat man es entdeckt!
Sami Khedira
Geb./Alter: 04.04.1987 (31)
Nat.:  Deutschland Tunesien
Akt. Verein: Juventus Turin
Vertrag bis: 30.06.2021
Position: Zentrales Mittelfeld
Marktwert: 15,00 Mio. €
UEFA Champions League

Achtelfinale - Hinspiele   |  Mi., 20.02.2019  |  21:00 Uhr

Rückspiel:

Achtelfinale - Hinspiele
20.02.2019
21:00 Uhr

07.03.2019 | 11:47 Uhr | Quelle: ePlayer

Socialeyesed: Das Netz feiert ManUnited

Socialeyesed: Das Netz feiert ManUnited